Skyline-Blog mit News für Gebäudereiniger

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Tipps und Trick für Gebäudereiniger.

Büroreinigung: Putzkraft einstellen oder Reinigungsdienst beauftragen?

Büroräume sind das Aushängeschild eines jeden Unternehmens. Deshalb sollten sie stets in tadellosem Zustand sein. Damit der erste Eindruck bei Kunden und Geschäftspartnern ein positiver ist. Damit ein motivierendes Raumklima entsteht, in dem sich Mitarbeiter wohl fühlen und gerne arbeiten. Und dies sind nur zwei der Gründe, warum gewerbliche Flächen regelmäßig professionell und nachhaltig gereinigt werden sollten.


Über die Frage, an welcher Adresse in der Stadt sich ein Unternehmen niederlassen sollte, zerbrechen sich Geschäftsführer oft lange den Kopf. Schließlich - so heißt es zumindest - sage die Lage so einiges über die Firma aus. Kunden und Geschäftspartner sollen ja einen guten Eindruck vom Unternehmen haben, wenn sie einmal persönlich vorbeischauen. Wer sich darüber Gedanken macht, sollte ebenso viel Zeit darauf verwenden, nach einer professionellen Gebäudereinigung zu suchen, welche die eigenen Flächen gewissenhaft und gründlich reinigt.

Der erste Eindruck zählt


Denn der erste Eindruck der Räume ist bei einem Besuch durch einen Kunden meist genau so relevant wie die Lage der Immobilie. Der Eingangsbereich, die Bodenbeläge, die sanitären Anlagen – all das sollte in einem tadellosen Zustand sein. Denn nur dann fühlt der Kunde sich wohl, was wiederum die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist.

Natürlich ist Unternehmern in der Regel bewusst, dass die Räumlichkeiten der Firma regelmäßig gereinigt werden müssen. Und zwar nicht nur, damit die Flächen vorzeigbar sind, falls Kunden vorbei kommen, sondern auch, weil Arbeitnehmer per Gesetz Anspruch auf ein sauberes Büro haben. Abgesehen davon, dass sich Mitarbeiter in sauberen Büros einfach wohler fühlen und produktiver arbeiten.

Externe Dienstleister werden häufig gar nicht in Betracht gezogen


Im nächsten Schritt stellt sich dann also die Frage, wo Reinigungskräfte für die gewerblichen Flächen zu finden sind. Oft erscheint es gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen sinnvoll, für das Büro eine eigene Putzkraft einzustellen. Beispielsweise einen Mini-Jobber oder eine Reinigungskraft, die auf selbstständiger Basis arbeitet.

Oft haben Mitarbeiter entweder selber eine Haushaltshilfe, die noch Kapazitäten hat, oder haben über Ecken von einer Reinigungskraft gehört, die nach weiteren Aufträgen sucht. Die Lösung scheint nahe zu liegen, und über die Möglichkeit, ein externes Unternehmen mit der Reinigung der Räumlichkeiten zu beauftragen, wird häufig gar nicht mehr nachgedacht.

Allerdings: Auch wenn es im ersten Moment einfach erscheint, für die Firma eine eigene Putzkraft einzustellen, sollte man doch folgendes beachten: Bei Verhinderung der Reinigungskraft durch Krankheit oder Urlaub muss sich das Unternehmen selbst um einen Ersatz bemühen. Auch der administrative Aufwand sollte nicht vernachlässigt werden. Egal, ob in Form der Beschäftigung einer selbstständigen Haushaltskraft mit eigenem Gewerbe oder als Beschäftigung eines Minijobbers.

Professionelle Unterhaltsreinigung verhindert Werteverlust


All dies spart sich, wer stattdessen einen externen Dienstleister mit der Reinigung der Gewerbeflächen beauftragt. Im Falle des Ausfalls der zuständigen Reinigungskraft für die eigenen Flächen sorgt selbstverständlich das Unternehmen für Vertretung - im besten Falle bekommt man also nicht einmal etwas davon mit.

Ein weiterer Pluspunkt: In der Regel ist das Personal einer Reinigungsfirma mit den Besonderheiten einer Büroreinigung vertraut: Die Mitarbeiter wissen, inwieweit Teppiche und Polster, Bodenbeläge und Büromöbel durch den täglichen Gebrauch verschleißen, und welche Reinigung und Pflege sie benötigen, um eben nicht an Wert zu verlieren.

In den meisten Fällen kann eine regelmäßige und professionelle Reinigung von Gewerbeflächen einen eklatanten Wertverlust durch Verschleiß verhindern. Somit beugt, wer einen professionellen Dienstleister beauftragt, im Zweifel einer teuren Instandhaltung oder dem Neukauf von Möbeln vor. All dies sollte bedenken, wem die Kosten einer Reinigungsfirma auf den ersten Blick zu hoch erscheinen.

Egal also, ob es um den Eindruck bei Kunden und Geschäftspartnern geht oder darum, das Wohlbefinden der Mitarbeiter durch gutes Raumklima zu steigern: saubere Büroräume sind das A und O jedes Unternehmens. Professionelle Unterhaltsreinigungen durch gut ausgebildete Reinigungskräfte sollten also jedem Unternehmer genau so viel Wert sein wie z. B. die gute Adresse seiner Firma.

Über den Autor

Bewertet mit durchschnittlich
3.9
Sternen von
18
Lesern.

Jetzt kostenlos die smarte Software für Gebäudereiniger testen!

Sie können Skyline 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen. Dabei stehen Ihnen alle Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung.
Heute kostenlos testen!
Nutzerbewertung: 4,8 von 5 Sternen

Skyline läuft komplett im Internet-Browser: Keine Software-Installation, keine Probleme mit Updates. Einfach Einloggen und fertig. Von jedem internetfähigen Gerät.

Kostenlos und unverbindlich
Professionelle Rechnungen schreiben
Kunden-Daten verwalten
Mitarbeiter-Daten verwalten
Aufgaben- und Terminplanung
Professionelle Angebote schreiben
Einsätze planen und Zeiten erfassen